Das Prachtevangeliar aus Mariengraden


Kunstbuch

228.00 CHF

inkl Mehrwertssteuer und Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Werktage

  • 1031
  • 978-3-905924-61-9
Ein Meisterwerk der salischen Buchmalerei Die bibliophile Kunstbuch-Edition des... mehr
Das Prachtevangeliar aus Mariengraden

Ein Meisterwerk der salischen Buchmalerei

Die bibliophile Kunstbuch-Edition des Prachtevangeliars von Mariengraden entführt den Leser und Betrachter auf eine Reise in die Bilderwelt der romanischen Buchmalerei in nachottonischer Zeit. Das reich ausgemalte und mit viel Gold ausgestattete Evangeliar wurde um 1033 in Köln geschaffen und hat den Ort seiner Entstehung bis heute nicht verlassen. Als Cod. 1001a gehört die Handschrift zu den Zimelien der Erzbischöflichen Diözesan- und Dombibliothek Köln. Kunsthistorisch markiert sie den Beginn der salischen Buchmalerei im Kölner Raum und mit dem hier erkennbar veränderten Stilempfinden gleichzeitig eine neue Kunstepoche innerhalb der deutschen Romanik.

Die Kunstbuch-Edition gibt alle Miniatur- und Initialzierseiten der Prachtevangeliars im Originalformat der Handschrift und in bester Bildqualität wieder. Hinzu kommt ein Original-Faksimilebogen von Folio 177/178 (zum Johannes-Evangelium), der einen authentischen Eindruck von diesem farbenprächtigen Meisterwerk aus dem 11. Jahrhundert vermittelt.
Den kommentierenden Text mit ausführlichen Bildbeschreibungen hat Klaus Gereon Beuckers verfasst. Ergänzend gibt Doris Oltrogge in ihrem Spezialbeitrag eine kenntnisreiche Einführung in die Maltechnik und lüftet aus kodikologischer Sicht die Geheimnisse um die Entstehung dieser faszinierenden Kölner Handschrift.

Ausstattung: Geprägter Leinenband im Format 31,4 x 22,5 cm, 184 Seiten, fadengeheftet, im Schmuckschuber. Original-Faksimilebogen in separater Leinenmappe.

Der angegebene Einführungpreis ist bis 30. Juni 2018 gültig. 
Danach gilt der Ladenpreis von 248,– € / CHF 268.– CHF.

Weiterführende Links zum Artikel
Zuletzt angesehen